Bürgermeister Walter Knoll

Bürgermeister der Gemeinde Etzleben von 1961 bis 1979

[nach der allgemeinen Gemeindechronik]

"...

Ehrengäste haben wir in Etzleben nicht. Diese Seite wollen wir nutzen und Herrn Walter Knoll widmen.

Ehe Frau Bode am 15.03.1979 die Amtsgeschäfte des Bürgermeisters in Etzleben übernahm, war Walter Knoll aus Sachsenburg Bürgermeister  und zwar ab dem Jahr 1961 bis er aus gesundheitlichen Gründen im März 1979 aus dem Amt schied
Demzufolge war er 18 Jahre in Etzleben Bürgermeister und das wollen wir nicht unerwähnt lassen.
Im Jahr 1969 kaufte er das Haus Lindenstraße 11 in Etzleben und siedelte am 2.8.1971 mit seiner Familie von Sachsenburg nach Etzleben. Im Jahr 1969 schrieb er eine Seite im
goldenen Buch des Kreises Artern  und stellte Etzleben vor.

Herr Knoll ist am 16.10.1991 verstorben.

..."

Während der Amtszeit von Bürgermeister Knoll wurde in Etzleben eine zentrale Müllabfuhr geschaffen.

[1] nach Schülerchronik 1979

[2] nach allgemeiner Gemeindechronik Etzleben  ; Grassal/Pitzonka